Centre

Über uns

Im Herzen Europas, an der Schnittstelle zwischen Deutschland und Frankreich, begreift es die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe (CCFA) als ihre Aufgabe, zu einer pluralen Gesellschaft beizutragen – durch zeitgenössische künstlerische Intervention ebenso wie mittels diskursiver Beiträge. Dabei ist der Stiftung eine explizit europäische Dimension eingeschrieben, welche sie als Akteur einer starken, europäischen Zivilgesellschaft positioniert. Unter besonderer Berücksichtigung partizipativer Prozesse, die Vielstimmigkeit und Teilhabe ermöglichen, sind Kunstschaffende aller Sparten, ForscherInnen, StudentInnen, SprachschülerInnen, EinwohnerInnen und Gäste eingeladen, am Projekt der Stiftung CCFA Karlsruhe mitzuwirken und auf diese Weise ein kollektives Moment sinnlicher und intellektueller Erfahrung zu bewerkstelligen.   (Marlène Rigler, 2017)

Kultur

Liaisons 2018 – Être Ensemble

das deutsch-französische Festival in Karlsruhe

„Liaisons“ wartet in diesem Jahr mit Ausstellungen, künstlerischen Vorträgen, Performances, Workshops, Kulinarik und Poetry Slam auf. Es beginnt mit dem Highlight-Konzert „Hommage an Claude Debussy“ am 11. Oktober.

Retour de Paris: Sophie Innmann

The real Retour de Paris

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Retour de Paris“ zeigt Sophie Innmann ihre Arbeiten. Öffentliche Vernissage am 21. November um 18 Uhr.

Zusamène

Gegenwartskunst-Installation im Stadtmuseum, Karlsruhe und im Viertel Krutenau, Straßburg

Die grenzübergreifende Ausstellung „Zusamène“ untersucht deutsch-französische Beziehungen in emotionaler wie sprachlicher Hinsicht. Zu sehen seit 8.11 und bis 29. 04. 2019 in Karlsruhe.

Conférence cuisinée

Kulinarische Performance & Dîner

Anna Burlet und Yvan Poulain laden Sie zu einer kulinarischen Performance ein. Genießen Sie die französische Küche!

Deutsch-Französische Kinderlesung

In der Vorweihnachtszeit möchten wir mit euch lesen und basteln.

Marthe & Mathilde

Performance und Autorengespräch mit Pascale Hugues

Eine neue, deutsch-französische Performance läßt Marthe und Mathilde, die beiden elsässischen Großmütter der Autorin Pascale Hugues miteinander in Dialog treten. Anschließend Publikumsgespräch mit P. Hugues.

Weihnachten steht vor der Tür

Französische Bastel- und Erzählstunde

Französische Erzählstunde für Ihre Kleinen.

Magazin

Hommage an Claude Debussy und ans Ende des 1. Weltkriegs

Ein exklusiver Mitschnitt unseres Konzertes zu Ehren Claude Debussys am 12. Oktober 2018 im Stephansaal in Karlsruhe. Gespielt wird eine Weltpremiere von Roger Boutry.

Zusamène – intervention artistique par Laurent Mareschal & Tami Notsani

Contribution vidéo réalisée par l'artiste Laurent Mareschal à partir de l'intervention franco-allemande "Zusamène" à Strasbourg et à Karlsruhe en novembre 2018.

Weiberhelden – Moritz Konrad

„Die Frauen, deren Geschichten wir erzählen sollten, sind keine Märchenprinzessinnen und haben nie einen starken Mann gebraucht“, sagt der Poetry-Slamer Moritz Konrad, und weiter, „Kunst und Literatur sind ja keine Maschine, in die man oben die richtigen Zutaten reinwirft und die dann unten die perfekte Gesellschaft auskackt." Für das Magazin des CCFA Karlsruhe beschäftigt er sich mit „Frauenfiguren in der Literatur" und schreibt einen neuen Text, den wir hier erstmals veröffentlichen.

Helma se met au travail – récit pour enfants

Vous êtes-vous déjà demandé pourquoi à Pâques, nous cherchons des œufs colorés ? Tout commença avec une petite poule qui n’arrivait pas à pondre des œufs blancs…

Paris Kix – Angela Cerullo & Giorgio Bloch, Lena Kiss, Nadjana Mohr, Maarten van Roy

„Paris Kix“ soll einen individuellen Einblick der Künstler, in die jeweilige Zeit an der Cité internationale des Arts in Paris, geben.

Stiftung
Centre Culturel
Franco-Allemand
Karlsruhe